Nationalratswahlen · 20. Oktober 2019 · Stefan Leuthold

Leuthold


nach


Bern


vernetzt
sachlich
effizient

Liebe Thurgauerinnen, liebe Thurgauer

In meinem Wohnort Frauenfeld, aber auch im ganzen Kanton bin ich in weiten Teilen der Bevölkerung gut vernetzt. Ein breites Allgemeinwissen, viel Lebenserfahrung, Begeisterungsfähigkeit und eine grosse Portion Unabhängigkeit zähle ich zu meinen Stärken. Nach jahrelangem politischen Wirken im Frauenfelder Gemeinderat und Thurgauer Grossen Rat wage ich nun den Schritt ins nationale Parlament. Es freut mich, wenn ich dabei als Kandidat der Grünliberalen Partei auf Ihre Stimme zählen darf.

vernetzt

Als selbständiger Unternehmer weiss ich aus eigener Erfahrung, wo dem hiesigen Gewerbe «der Schuh drückt». Meine langjährige, berufliche Tätigkeit im Bereich der erneuerbaren Energien hat mich für Nachhaltigkeit und Ökologie sensibilisiert. Deshalb denke ich nicht nur liberal - sondern eben auch grün. Politisch stehe ich weder links noch rechts, sondern vorne.

sachlich

Als neugierige, unabhängige und fortschrittlich denkende Kraft nehme ich konstruktiv und parteiübergreifend Einfluss, um Mehrheiten zu finden. Mit Augenmass, als besonnener, ruhender Pol – welcher aber im passenden Moment durchaus auch klare und deutliche Worte findet. Nur so gelingen tragfähige Entscheide, welche so breit wie möglich abgestützt sind. Der Ausdruck «Brückenbauer» gefällt mir in diesem Zusammenhang sehr gut.

effizient

Lösungen finden statt Probleme bewirtschaften: Mit grosser Motivation, hoher Zuverlässigkeit und viel Freude nehme ich Herausforderungen an. Es gilt, aufmerksam und genau zuzuhören, die richtigen Fragen zu stellen und auf kreativem Weg gemeinsam die Ziele zu erreichen. Als Nationalrat werde ich mich mit viel Herzblut für die Thurgauer Interessen einsetzen.


«Persönlichkeiten werden nicht durch schöne Reden geformt, sondern durch Arbeit und eigene Leistung.»
Albert Einstein

über mich

  • Geboren am 24.11.1967


  • Aufgewachsen und wohnhaft in Frauenfeld

  • Verheiratet seit 1993, zwei erwachsene Kinder
  • Sprachen: Französisch, Englisch, Spanisch (Grundkentnisse in Italienisch, Indonesisch und Rumänisch)
  • Hobbies: Musik (Gitarre / Bassgitarre), Kochen, Lesen, Fitness, Wandern

Lebenslauf

Aus- und Weiterbildung

  • Jahreskurs Biolandbau mit Diplom und Sachkundenachweis Nutztierhaltung, Strickhof Lindau
  • Sachbearbeiter Export, Diplomabschluss


  • Institut für Kaderschulung ifks Frauenfeld, Diplomabschluss
  • Handelsmittelschule Kanti Frauenfeld, Diplomabschluss


  • Primar- und Sekundarschule in Frauenfeld

Beruf

  • seit 2017: Geschäftsführer und Inhaber der effekt gmbh in Frauenfeld (Organisatorin der Veranstaltungsreihe «Tischmesse Thurgau»)
  • 2008 bis 2018: stv. Leiter / Leiter Verkauf Innendienst bei SOLTOP Schuppisser AG, Elgg ZH.
  • 1993 bis 2008: Leitender Disponent, kaufmännischer Leiter, Verwaltungsrat und Mitinhaber der Festhallen-Vermietung AG Frauenfeld

Politische Ämter

  • 2011 bis 2016 und seit 2019: Frauenfelder Gemeinderat der glp
  • Mitglied der GPK "Bau und Werke"
  • Vorstandsmitglied der glp Bezirk Frauenfeld
  • Mitglied der Betriebskommission Abwasserverband Region Frauenfeld
  • seit 2012: Thurgauer Kantonsrat der glp
  • Mitglied der kant. Geschäftsprüfungs- und Finanzkommission seit 2012
  • GFK Subkommissionspräsident Gebäudeversicherung Thurgau seit 2018


Vereinstätigkeiten

  • Vorstandsmitglied Solargenossenschaft Frauenfeld
  • Präsident Verein Erholungsgebiet Storzenweiher


Kernthemen

Es ist Zeit, die Umwelt und das Klima zu schützen

Ich will eine Schweiz, die beim Klimaschutz und bei sauberen Technologien international eine Vorreiterrolle einnimmt. Und ich will eine Schweiz, die unsere Lebensgrundlagen, die Natur und die Biodiversität schützt.

Es ist Zeit für die offene, liberale Schweiz

Ich will eine Schweiz, die enge Beziehungen zu anderen Staaten pflegt. Weltweit, aber ganz besonders in Europa. Offenheit gegen aussen. Aber auch im Innern: Eine gesellschaftsliberale Schweiz, die offen ist für die Vielfalt der Lebensformen, diese ermöglicht und nicht einschränkt.

Es ist Zeit für Wettbewerb und Innovation

Ich will eine Schweiz, die mit Pioniergeist vorangeht. So wie es unsere Vorfahren getan haben, als sie zum Beispiel die grossen Wasserkraftwerke und Tunnel bauten und von der Schweiz aus die Eisenbahn elektrifizierten. Der Pioniergeist lebt, unsere Hochschulen und Unternehmen leisten seit Jahrzehnten Fantastisches.

Meine Unterstützerinnen & Unterstützer

Möchten Sie meine Nationalrats-Kandidatur aktiv unterstützen? Dann freue ich mich über Ihren Beitritt in mein Komitee. Herzlichen Dank!

Für Spenden:
Wahlkomitee Stefan Leuthold
CH57 8138 4000 0031 9494 6

Politische Arbeit 2010 bis 2019

Mitwirkung in Abstimmungs-Komitees:

auf nationaler Ebene:

  • Grüne Wirtschaft (2016)
  • Ja zum Atom-Ausstieg (2016)
  • Energiestrategie 2050 (2017)
  • Vollgeld-Initiative (2018)

 

auf kantonaler Ebene:

  • Offenheit statt Geheimhaltung (2017)
  • Biodiversität (2019)

 

auf Gemeinde-Ebene:

  • Solar-Initiative (2010)
  • Besoldungs-Initiative Stadtrat (2013)
  • Agro Food Innovation Park (2016)

«Humor und Geduld sind zwei Kamele, die dich durch jede Wüste tragen.»
Arabisches Sprichwort